· 

Krautnudeln mit CrossTofu und Tsatsiki

 

Zutaten für 4 Personen:

 

1 kleines Kraut, gewaschen, klein geschnitten

 

500 Gramm kleine Dinkelnudeln oder Fleckerl

Wenn dir Low Carb lieber ist, dann verwende Linsen oder Erbsennudeln, 1 Packung geräucherten Tofu, in kleine Würfel geschnitten, ½ TL, Kurkuma, 1 Tl Koriander, ½ TL Paprika edelsüß, 2 Lorbeerblätter, 1 TL Majoran, ¼ TL Asafoetida, frische Kräuter gehackt, 1TL Steinsalz, ½ TL langer Pfeffer gemahlen

 

 

 

In einem Topf 2 EL Ghee oder Sonnenblumenöl erhitzen, Kraut dazugeben und ca. 5 Minuten braten. Koriander, Asafoetida, Lorbeerblätter und Paprika hinzufügen und noch etwas weiter rösten. Mit ca. 1/8 l Wasser ablöschen und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Kurkuma und Majoran dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Parallel dazu 1 EL Ghee in einer Pfanne erhitzen und Tofu darin knusprig braten. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und über die Krautfleckerl streuen. Mit frischen Kräutern verzieren.

 

Nudeln bissfest in Salzwasser kochen und abseihen. Zum Kraut geben und kräftig umrühren. Etwas Olivenöl hinzufügen.

 

 

 

Zutaten ayurvedisches Tsatsiki:

 

1 Gurke geschält und fein geraspelt

 

300 Gramm milder Naturjoghurt

 

½ TL Salz, ¼ TL Pfeffer,½ TL Currypulver, 1 TL gelbe Senfkörner grob zerstoßen, 1 Prise Asafoetida, 1 EL Sesamöl

 

Geraspelte Gurke in einer Schüssel mit Joghurt, Salz und Currypulver vermengen. Etwas Sesamöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Senfkörner darin anrösten. Asafoetida kurz mit rösten und zu den Nudeln geben. Mit frischen Kräutern bestreuen. Zu den Krautnudeln servieren.

 


SHARE THIS PAGE:

CONTACT ME:

 

Mag.ª Nastasja Sardest-Harter

Traunaustraße 11

 4600 Wels

info@ayurvedazeit.at

 

Tel.: +43 650 8700601

 

Es ist Zeit,

Zeit für ein langes,

gesundes und glückliches Leben.

Es ist Zeit für Ayurveda!

AYURVEDAZEIT