· 

Gemüsecurry mit Reis und Linsensalat

 

Gemüsecurry, Zutaten für 4 Personen:

 

½ Blumenkohl, gewaschen und in kleine Röschen zerteilt, 1 kleiner Hokkaido oder Kürbis deiner Wahl, entkernt und in kleine Würfel geschnitten, 1 mittelgroße Zucchini, in kleine Würfel geschnitten, 1 TL gem. Kreuzkümmel, 1 TL gem. Koriander, ½ TL Kurkuma, 1 kleines Stück Ingwer (2 cm) geschält und fein gerieben, ca. 150 ml Kokosmilch, 1 TL Salz, ½ TL langer Pfeffer gemahlen, 1 Prise Asafötida

 

1 EL Ghee in einem Topf erhitzen, Blumenkohl und Kürbis anbraten, die Gewürze hinzufügen und kurz mit braten. Mit wenig Wasser ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Die Zucchinistücke dazugeben und nochmals 5 Minuten köcheln. Mit Kokosmilch, Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischen Kräutern (gehackter Petersilie, Schnittlauch oder Koriander) bestreuen.

 

Reis

 

1 Tasse Basmati Reis für ½ Stunde in Wasser einweichen, gut waschen und ab seihen. In 1 EL Ghee anbraten und mit 2 Tassen Wasser ablöschen. 1 TL Salz hinzufügen und aufkochen lassen. Zudecken und auf kleiner Flamme für ca. ½ Stunde köcheln lassen.

 

Linsensalat

 

Zutaten: 1 Tasse Beluga oder Berglinsen, 2 Tomaten, fein gewürfelt, 1 Bund frische Petersilie gehackt, Saft von 1 Zitrone, 1 TL gem. Kreuzkümmel, 1 EL getrocknete Minze, 2 – 3 EL Olivenöl, ½ TL Salz, ½ TL gem. Pfeffer

 

Linsen für 1 Stunde in Wasser einweichen, gut waschen und ab gießen. In ausreichend Wasser mit 1 Lorbeerblatt kochen bis die Linsen weich sind.(ca. 45 Minuten je nach Art). Linsen abseihen, den Saft aber auffangen. Linsen in eine Schüssel geben, Tomaten und Petersilie unterheben. Jetzt die Gewürze hinzufügen und mit Zitronensaft und Olivenöl abschmecken. Nun nach Belieben etwas aufgefangen Linsensaft dazugeben, damit der Salat schön saftig wird.

 


SHARE THIS PAGE:

CONTACT ME:

 

Mag.ª Nastasja Sardest-Harter

Traunaustraße 11

 4600 Wels

info@ayurvedazeit.at

 

Tel.: +43 650 8700601

 

Es ist Zeit,

Zeit für ein langes,

gesundes und glückliches Leben.

Es ist Zeit für Ayurveda!

AYURVEDAZEIT