· 

Einkornreis mit Zucchinigemüse, Roten Rüben und Kürbissauce

 Zutaten für 4 Personen

 

1 Tasse Einkornreis für 30 min in eine Schüssel mit Wasser geben

 

Rote Rüben aus dem Ofen:

Zwei rote Rüben, schälen, in kleine Würfel schneiden und mit ½ TL Salz, ½ TL Pfeffer, 3 EL Olivenöl ordentlich einreiben und in eine ofenfeste Form geben. Bei 180 Grad Umluft für 30 Minuten braten. Nach einer halben Stunde mit Schafkäsewürfel und Schwarzkümmel bestreuen und für weitere 30 Minuten weiter schmoren.

 

In der Zwischenzeit den Einkornreis waschen und ab sieben und in einem Topf mit 1 EL Ghee oder Pflanzenöl anbraten, 1 TL Steinsalz hinzufügen, mit 2 Tassen Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Auf kleine Flamme zurückschalten, zudecken und für ca. 35 Minuten köcheln lassen.

 

Zucchini Gemüse

1 große Zucchini oder 3 kleine in einer Küchenmaschine fein raspeln und in einer Pfanne mit 1 EL Ghee für 10 min braten. 1 geschälte und fein geriebene Knoblauchzehe und 1 TL gem. Kreuzkümmel hinzufügen und weitere 3 Minuten mit braten. ½ TL Steinsalz, ½ TL gem. Pfeffer und etwas Zitronensaft hinzufügen und nochmals kräftig umrühren.

 

Kürbis Sauce

Einen ½, kleinen Hokkaidokürbis in Stücke schneiden und die Kerne entfernen. In einem Topf mit etwas Ghee oder Pflanzenöl anbraten, ein kleines Stück geriebenen Ingwer, ½ TL Kurkuma, ¼ TL Bockshornklee hinzufügen, kurz mit braten und mit Wasser ablöschen, sodass der Kürbis gerade bedeckt ist. Für ca. 20 Minuten den Kürbis weichkochen und mit einem Pürierstab fein mixen. 1/8 l Kokosmilch oder Sahne, ½ TL Salz und etwas Chili hinzufügen und umrühren.

 

Alles anrichten und mit frischen Kräutern bestreuen.


SHARE THIS PAGE:

CONTACT ME:

 

Mag.ª Nastasja Sardest-Harter

Traunaustraße 11

 4600 Wels

info@ayurvedazeit.at

 

Tel.: +43 650 8700601

 

Es ist Zeit,

Zeit für ein langes,

gesundes und glückliches Leben.

Es ist Zeit für Ayurveda!

AYURVEDAZEIT