· 

Fit durch den Winter

Der Winter kommt und mit ihm auch die Meinungen über ihn. Die einen lieben ihn. Die anderen würden am liebsten in die Sonne flüchten. Woran liegt das? Wir dürfen unsere Konstitution dafür verantwortlich machen, unserer ganz speziellen Mischung aus Vata, Pitta und Kapha.

 

 

Wir und unsere Umwelt bestehen aus den 5 Elementen Wasser, Erde, Feuer, Luft und Raum. Diese Elemente wirken in unserem Körper und unserem Geist. Die Funktionsprinzipien (Doshas) ermöglichen es uns dies zu veranschaulichen. Vata besteht hauptsächlich aus Luft und Raum, Pitta aus Feuer und Wasser und Kapha setzt sich vor allem aus Wasser und Erde zusammen.

 


 

Im Winter steht Vata im Vordergrund, welches als kalt, trocken und leicht beschrieben wird. Habe ich nun generell ein hohes Vata Dosha wird sich dieses eventuell im Winter verstärkt auswirken.

 

Wind und Lichtmangel schwächen unser Immunsystem und der Körper neigt zu Erkältungskrankheiten, verstärkten  Schmerzen oder Einschränkungen des Bewegungsapparates.

 

Eine gute Nachricht ist, dass die kalte und unwirtliche Wetterlage unseren Stoffwechsel stärkt. Deshalb können wir im Winter viel mehr essen und schwerere Mahlzeiten verdauen als sonst. Vorsicht aber mit zu viel Milchprodukten, weil sie die Zirkulationskanäle (Srotas) im Körper blockieren und so leicht zu Erkältungserkrankungen führen können.

 

Für unser Wohlbefinden halten wir uns an eine Vata reduzierende Kost. Das bedeutet dass wir kalte, trockene und zu leichte Nahrung vermeiden. Es werden Suppen, warme, deftige und ölige Speisen bevorzugt.

Fortsetzung folgt....

SHARE THIS PAGE:

CONTACT ME:

 

Mag.ª Nastasja Sardest-Harter

Traunaustraße 11

 4600 Wels

info@ayurvedazeit.at

 

Tel.: +43 650 8700601

 

Es ist Zeit,

Zeit für ein langes,

gesundes und glückliches Leben.

Es ist Zeit für Ayurveda!

AYURVEDAZEIT