· 

Der Sommer und das Pittadosha

 

 

Durch die Hitze im Sommer reduziert der Körper seine Stoffwechselaktivität, dh unsere Verdauungskraft (Agni) nimmt ab, der Appetit ist mäßig und wir fühlen uns eher müde. Starke körperliche Aktivitäten und der Aufenthalt in der prallen Sonne sollten reduziert werden. Da die Verdauungskraft abnimmt ist leichtes Essen wichtig. Rohkost und kalte Getränke sind bei uns im Sommer zwar sehr beliebt aber für unser Stoffwechselsystem eine zusätzliche Belastung. Sie werden im Ayurveda nicht empfohlen.

 

 

Zu bevorzugen ist gut gekochtes Gemüse in Form von Suppen, leichten Eintöpfen, gemeinsam mit Getreide und Hülsenfrüchten wie Mungbohnen, Berglinsen oder Kichererbsen. Um die Verdauungskraft zu stärken werden ausreichend Gewürze verwendet. Zu scharfe Gewürze werden allerdings nicht empfohlen, weil sie Pitta zusätzlich erhöhen. Dies gilt ebenfalls für die Geschmacksrichtungen sauer und salzig. Bevorzugen Sie statt dessen Speisen mit den Geschmacksrichtungen süß, bitter und herb. Solche Speisen wirken kühlend.

 

 

Gute Sommergewürze sind Koriander, Fenchel, Kurkuma und Kardamom. Auch frischer Ingwer und Pippali (langer Pfeffer) sind sehr zu empfehlen. Sie schmecken zwar erst mal scharf und regen Agni an, wirken aber dennoch nicht erhitzend, sind also optimale Gewürze für den Sommer.

 

Kühlende Nahrungsmittel wirken nährend, sie befeuchten den Körper und beruhigen Pitta. Dazu gehören Kokosnuss Fruchtfleisch oder -milch, Weintrauben, Wassermelone, Rosinen, Gurken, Avocado, Papaya, Bananen und Zucchini. Als Öle eignen sich hervorragend Kokosnuss Fett oder Ghee (Butterreinfett).

 

 

Trinken ist bei Hitze äußerst wichtig, da der Körper wegen des vermehrten Schwitzens viel Flüssigkeit verliert. Anregende Getränke wie Kaffee, Schwarztee oder Alkohol sind zu meiden, sie entziehen dem Körper zusätzlich Flüssigkeit und erhitzen ihn. Wenn sie Alkohol trinken, dann bevorzugen sie ein kleines Bier. Erfrischend und kühlend wirken außerdem Wasser, Pfefferminz Tee oder Mangolassi.

 

Sehr wohltuend und kühlend wirkt auch eine angenehme Fußmassage mit Ghee oder Kokosfett.

 



 

SHARE THIS PAGE:

SIGN UP HERE:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

CONTACT ME:

 

Mag.ª Nastasja Sardest-Harter

Traunaustraße 11

 4600 Wels

info@ayurvedazeit.at

 

Tel.: +43 650 8700601

 

Es ist Zeit,

Zeit für ein langes,

gesundes und glückliches Leben.

Es ist Zeit für Ayurveda!

AYURVEDAZEIT