· 

Herrliche asiatische Sommerrollen

Was wird alles benötigt?: Reispapier für Frühlingsrollen, geröstetes Sesamöl, Sojasauce, 1 EL frisch geriebener Ingwer, in Streifen geschnittene Gurken, Karotten, Paprika, Frühkraut, Glasnudeln nach Anleitung zubereitet, Tofu in Streifen geschnitten und mariniert mit Sojasauce, etwas geriebenem Ingwer und geröstetem Sesamöl, Sprossen nach Belieben, Thaibasilikum (wer mag kann auch frischen Koriander verwenden) und einige Salatblätter.(Das Gemüse kann variiert und der Tofu natürlich auch weggelassen werden).

 

In eine Schüssel 1/8 l Sojasauce füllen, ca 4 EL geröstetes Sesamöl und den frisch geriebenen Ingwer zufügen. Alles umrühren. Eine große Schüssel mit heißem Wasser befüllen. Einen großen Teller mit Sesamöl bestreichen. Nun ein Reispapier für eine halbe Minute in das heiße Wasser legen, damit es weich wird. Danach auf den mit Öl bestrichenen Teller legen. Es folgt ein Salatblatt, Glasnudeln, das in Streifen geschnittene Gemüse, Tofu und Thaibasilikum. Darüber 1 bis 2 EL von der Sojacause-Sesamöl-Ingwer Marinade träufeln. Wichtig ist, dass beim Reispapier das erste ¼ frei gelassen wird, damit man es leichter rollen kann. 1 mal einrollen, dann die seitlichen Enden einschlagen und so eng als möglich fertigrollen. Die Sommerrollen in eine mit Sesamöl bestrichene Form legen. Im Kühlschrank können die Rollen gerne bis zum nächsten Tag aufbewahrt und genossen werden. Lasst es Euch schmecken.

 

SHARE THIS PAGE:

SIGN UP HERE:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

CONTACT ME:

 

Mag.ª Nastasja Sardest-Harter

Traunaustraße 11

 4600 Wels

info@ayurvedazeit.at

 

Tel.: +43 650 8700601

 

Es ist Zeit,

Zeit für ein langes,

gesundes und glückliches Leben.

Es ist Zeit für Ayurveda!

AYURVEDAZEIT